Die Philosophie meiner Fotografie

Hochzeiten sind tief verwurzelt in der Geschichte der Menschheit. Wir alle tragen und formen die Traditionen, mit denen wir verbunden sind. Was wir tun, ist im engeren Sinne Ausdruck unserer Selbst und im weiteren Sinne Ausdruck des Lebens an sich. Wir nehmen die Rezepte, die sich bewährt haben und würzen sie nach unserem Geschmack. Wir drücken den Dingen unseren persönlichen Stempel auf. Wir leben und schaffen Kultur. Ihr tut dies, indem ihr die Liebe feiert und ich indem ich es für euch festhalte.

Eure Hochzeit, Eure Geschichte

Ihr kommt zusammen, weil ihr Euch liebt. Ihr kommt zusammen, um Euch für immer zu binden und um eine Familie zu gründen. Ihr schreibt an diesem Tag Geschichte und wenn Ihr alt und faltig seid, holt ihr euer Album hervor und erinnert euch an diesen Tag.

Euer visuelles Erbe

Ich fotografiere Eure Aufregung vor der Trauung, wie ihr euch zum ersten Mal seht, die Tränen Eurer Mütter während ihr Euch das Ja-Wort gebt, wie Eure Freunde auf Euch anstoßen, Euren ersten Tanz und all die kleinen Details, mit denen Ihr Euch so große Mühe gemacht habt. Kurzum: das Ergebnis meiner Arbeit sind Zeitdokumente, die im Laufe der Jahre zu Familienerbstücken werden.

“Weißt du noch, …”

DAS GEHEIMNIS MEINER FOTOGRAFIE

Das Geheimnis meiner Fotografie

„Und, woher kennst du die beiden?“

So oder ähnlich werde ich wohl auf jeder Hochzeit von den Gästen angesprochen. Mich bringt es immer wieder zum Schmunzeln, wenn ich als Gast und nicht als Fotograf wahrgenommen werde. Zufall ist das sicher nicht, denn das größte Geheimnis meiner Fotografie liegt in der Art und Weise, wie ich mich in Eure Gesellschaft einfüge. Wenn ich einer von Euch bin, werde ich quasi unsichtbar. Aber lest selbst, was meine Kunden über meine Arbeit sagen:

01
03

FEEDBACK

Claudia + Daniel

Wir möchten uns herzlich bei dir bedanken. Du warst unauffällig und hast grandiose Momentaufnahmen gemacht. Alle Familienmitglieder sind komplett davon begeistert.

Mandy + Stefan

Deine Bilder sind wunderbar! Wir möchten uns ganz herzlich für deine unaufdringliche und professionelle Begleitung bedanken. Dank deiner Arbeit wird uns dieser Tag um so mehr in ganz besonderer Erinnerung bleiben.

Beatrice + Marcel

Vielen lieben Dank für die tolle Zusammenarbeit! Es hat wirklich Spaß gemacht mit dir. Schade, dass man nur einmal heiratet. Wunderschöne Fotos. Danke!

Katharina + Martin

Vor ein paar Tagen sind die Hochzeitsfotos von Dir eingetroffen. Es hat richtig Spaß gemacht sie durchzuschauen & hat uns gleich nochmal in diesen für uns wunderbaren Tag zurückversetzt. Die Bilder sind einfach richtig richtig toll geworden und es war super entspannt mit Dir!!! Dafür nochmal ein ganz herzliches Dankeschön!

PREV.
NEXT.
- NEW ZEALAND

FAQ

FRAGE

ANTWORT

Wie viele Fotos bekommen wir?

Die Anzahl der Fotos, die ich Euch liefere, ist abhängig von der Dauer der Reportage, für die Ihr mich bucht. Bei Ganztagesreportagen liefere ich 400-500 druckfertige Fotos. Verdoppelt diese Zahlen, denn Ihr bekommt alle Fotos jeweils in Farbe und in Schwarzweiß.

Können wir dich auch für kürzere Reportagen buchen?

Ja. Falls Ihr im Winterhalbjahr oder unter der Woche heiratet, stehe ich Euch ab vier Stunden zur Verfügung. Bei Hochzeiten, die samstags stattfinden, begleite ich meine Paare über wenigstens 12 Stunden und falls Ihr mir eine Übernachtungsmöglichkeit stellt, bleibe ich einfach bis zum Schluss. Genaue Informationen zu Leistungen und Preisen schicke ich Euch auf Anfrage.

Was machen wir, wenn es regnet?

Dann feiern wir doppelt so wild. Über Dinge, die man nicht ändern kann, sollte man sich nicht ärgern. Das wichtigste ist, dass Ihr Eure Lieblingsmenschen um Euch habt. Gute Laune kann man drinnen und draußen haben und tolle Momente lassen sich auch in Innenräumen festhalten. Für einen Schlechtwetterplan wendet Ihr Euch am besten an Eure Location - ich kann auch nur bei Kerzenlicht fotografieren.

Wir haben internationale Gäste, wie sieht es mit deinen Sprachkenntnissen aus?

Ich fotografiere regelmäßig internationale Hochzeiten & habe Kunden aus dem europäischen Ausland. Ich spreche fließend Englisch, als auch ein wenig Schwedisch und rudimentär Französisch und Spanisch. Ihr seid bei mir also gut aufgehoben.

Was machst du, wenn deine Kamera den Geist aufgibt?

Dann benutze ich meine Back-up-Kamera.

Wir haben noch mehr Fragen an dich und würden dich gern buchen!

Wunderbar! Dann schreibt mir eine liebe Nachricht über mein Kontaktformular, damit wir alles weitere besprechen können!

2
of
8